schwizerchrüz.ch

Soziale Medien

Facebook
Twitter
Youtube

Baobab Center Samos

Das Baobab Community Center steht flüchtenden Familien mit Kindern bis 12 Jahren offen. Wir haben tàglich etwa 400 Gäste. Die Familien müssen unter schwierigsten Bedingeungen im Empfangs- und Identifikationszentrum der EU überleben. Im Center können sie während einigen Stunden am Tag Normalität und eine freundliche Athmosphäre erleben. Ein wesentlicher Bausstein, um die psychische Gesundheit zu erhalten.


Dies sind die Bedingungen im Empfangs- und Identifikationszentrum der Europäischen Union auf Samos im April 2019. Die Menschen dürfen die Insel nicht verlassen und haben keine Möglichkeit, für sich zu leben, und sind daher an dieses Lager gebunden. Es gibt kein richtiges Essen, keine Duschen, keine Toiletten, keine Abfallentsorgung. Es ist ein dystopischer Ort in Europa von 2019.


Die freiwilligen Helfer kochen mit Menschen aus dem Lager und geben tàglich bis zu 400 einfache Mahlzeiten aus.


Die Kinder können bei uns im Center in einer sauberen Umgebung spielen. Eine Schule, die sie besuchen könnten, gibt es nicht.


Griechische freiwillige Helfer aus Samos betreiben Ihre Projekte bei und im Center und unterrichten unsere Gäste.


Das Center ist ständig im Bau. Die freiwilligen Helfer aus dem Lager haben es gebaut und unterhalten es.